How to Editor: Installation & Einrichtung

Football Manager Editor Guide

Der Football Manager ist für seine große und detaillierte Datenbank bekannt. Weniger bekannt ist, dass mit jeder Version des FM ein Editor ausgeliefert wird, mit dem diese Datenbank bearbeitet werden kann – von Spielern und Vereinen bis hin zu ganzen Liga-Systemen. In dieser Serie zum Pre-Game-Editor bringt dir Gastautor lehnerbua dieses mächtige Werkzeug näher. Los geht’s mit den Basics.

Der Football Manager-Editor

Der Pre-Game-Editor (im Folgenden nur „Editor“ genannt) gibt Spielern die Möglichkeit, die gesamte Datenbank des Football Manager zu modifizieren. Das reicht von der Nachbearbeitung einzelner Spieler oder Vereine, z.B. falls man mit den mitgelieferten Daten nicht zufrieden ist, bis hin zur Erstellung eigener Ligensysteme oder der Anpassung von Dingen wie der Wahrscheinlichkeit von Verletzungen.

Achtung Verwechslungsgefahr: Seit ein paar Jahren gibt es auch einen sogenannten Ingame-Editor. Diesen kann man kostenpflichtig erwerben und zum Editieren des eigenen Spielstands einsetzen (manche nennen es cheaten). Damit hat der kostenlose Pre-Game-Editor, um den es hier geht, nichts zu tun.

Die im Pre-Game-Editor durchgeführten Datenbankänderungen kann man beim Erstellen eines Spielstands auswählen und somit das eigene Spielerlebnis – teilweise massiv – den eigenen Wünschen anpassen.

Den Editor installieren

„Wo bekomme ich den Football Manager Editor eigentlich her?“ ist wohl die meist gestellte Frage zum Pre-Game-Editor. Damit ich diese gleich zu Beginn der Serie beantwortet habe, hier eine kurze Installations-Anleitung:

  • Öffne Steam. Dein Bildschirm müsste (abgesehen von den roten Kästchen) ungefähr so aussehen:

  • Danach klickst du in der Menüleiste auf Bibliothek.
  • Dann auf Werkzeuge:

  • Es erscheint eine Liste von Werkzeugen für deine Steam-Spiele. Die Länge der Liste hängt von der Menge an Werkzeugen ab, die es für deine Steam-Spiele gibt.
  • Suche die Zeile „Football Manager 20xx Editor“.
  • Befolge die Installations-Anleitung.
  • Nach 3-5 Minuten ist der Editor installiert und funktionsfähig.

Den FM-Editor auf Deutsch nutzen

Wenn du die Installation des Editors abgeschlossen hast, stehst du wahrscheinlich vor dem nächsten Problem. „Wie schaffe ich es, dass der Editor nun auf Deutsch läuft?“ Falls du den Editor lieber auf Englisch nutzt, lass dieses Kapitel einfach aus. Ansonsten gilt folgende Anleitung:

  • Als erstes lädst Du dir die deutsche Sprachdatei im Meistertrainerforum herunter.
  • In der Zwischenzeit erstellst du im Ordner „Documents\Sports Interactive\Editor 20XX“ einen Unterordner mit dem Namen „languages“. Das sollte so aussehen:
  • Danach öffnest Du das heruntergeladene .zip-Archiv mit der Sprachdatei
  • In diesem .zip-Ordner sieht es so aus:

  • Der nächste Schritt ist, die Datei aus dem Ordner „languages“ in den Ornder „Documents\Sports Interactive\Editor 2018\languages“ zu entpacken.
  • Danach startest Du den Editor. Wenn dieser schon offen war, musst du ihn neu starten.
  • Der Editor hat sich automatisch auf Deutsch umgestellt. Falls nicht, kannst du ihn wie folgt manuell umstellen:

  • Nun steht dem Editor-Spaß nichts mehr im Wege!

Ausblick

In den nächsten Teilen dieser Serie zeige ich dir, was für herrliche Sachen man mit dem Editor für den Football Manager anstellen kann – vom Erstellen deines eigenen Klubs bis hin zu kompletten Liga-System sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Falls du Fragen zum FM-Editor oder einen Themen-Wunsch für die Serie hast, freue ich mich über deinen Kommentar :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.