StatApp: YouTube statt Schlaf

Es gibt richtig viele gute Football Manager-Blogs da draußen – die meisten in englischer Sprache. In dieser 14-tägigen Serie möchte ich euch einige dieser FM-Schreiber vorstellen, indem ich sie selbst zu Wort kommen lasse.

Mein heutiger Interviewpartner ist Luke und schreibt gar nicht so viel. Dafür produziert er eine große Menge Videos zum Football Manager, die er auf seinem YouTube-Kanal StatApp der Welt präsentiert. Ein Blick lohnt sich – aber zuerst möchte ich ihn euch vorstellen:

 

Hi, bitte stelle dich und dein Projekt doch kurz vor:

Ich bin Luke, aber die meisten Leute innerhalb der FM-Community werden mich als Stat App kennen, was auch der Name meines YouTube-Kanals ist. Dort findet man eine Mischung aus hilfreichen Guides und Playthrough-Serien, als Video natürlich.

 

Wann hast du mit dem Football Manager angefangen?

Ich bin 29 Jahre alt, also spiele ich die Serie seit über 20 Jahren. Der Championship Manager 93/94 war der Startschuss für mich. Ein Nachbar und guter Freund hat mir das Spiel ausgeliehen und dann ging es los. Ich kann mich noch lebhaft an manche der ersten Teams erinnern, die ich in meiner Teenagerzeit zusammengestellt habe – mit Mark Kerr, Tsigalko und dem unverwüstlichen (und komplett frei erfundenen) To Madeira.

 

Stamford Struggle StatApp

StatApps aktuelle Serie: Stamford Struggle

Zeit anzugeben: Was war dein außergewöhnlichster Erfolg im FM?

Zu viele, um sie aufzuzählen … Nein, kleiner Scherz.

Ich würde sagen das großartige Peterborough-Team, das ich aufgebaut habe. Ich war so um die 15 Jahre alt und habe ungefähr zwanzig Saisons mit ihnen gespielt. Mehrere Champions-League-Pokale inklusive. Ich würde auch hinzufügen, dass ein paar Erfolge aus meiner aktuellen Serie Stamford Struggle zu den besten gehören, die ich in meiner virtuellen Trainerlaufbahn angereiht habe.

 

Welchen Aspekt des Spiels magst du am meisten?

Ich würde sagen Taktik, aber ich spiele meine Diamond-Dominator-Formation mittlerweile so lange, dass ich mit diesem Bereich in diesem Jahr nicht allzu viel Zeit verbracht habe. Das versuche ich zu ändern, sobald Stamford Struggle beendet ist. Generell liebe ich es herumzuprobieren und das beste aus der Match Engine herauszubekommen und da, wo es geht, echten Fußball nachzustellen.

 

Was ist dein Lieblingsattribut und warum?

Ich weiß nicht, ob es mein Lieblingsattribut ist, aber „Ohne Ball“ ist etwas, das ich sehr schätze, wenn ich Stürmer suche. Neulich hatte ich mit jemandem auf Twitter eine Unterhaltung und er meinte, dass er versucht sein Team um Spieler mit einem hohen Wert in „Ohne Ball“ aufzubauen. Das hat mich meinen Ansatz eine ganze Weile überdenken lassen und jetzt schaue ich nach diesem Attribut auch auf anderen Positionen wie beim tiefliegenden Spielmacher.

 

Was war das Inspirierendste, das Du in letzter Zeit über den FM gelesen oder gesehen hast?

Meine Inspiration ziehe ich nicht aus anderen FM-Inhalten. Nicht falsch verstehen – der Content ist fantastisch und ich tue mein bestes, ihn zu verbreiten, zu lesen und allgemein zu wissen, was in der Community los ist. Meine Inspiration kommt aber von der Geschichte des Fußballs. Zum Beispiel habe ich zuletzt „Red or Dead“ gelesen, das von Bill Shankly handelt, dem legendären Liverpool-Manager. Das motiviert mich richtig, den Football Manager zu spielen und mir selbst eine Hintergrundgeschichte zu verpassen, was dem allen ein cooles Rollenspielelement verleiht.

 

Hier ist die Bonusfrage von Gray, der dich für diesen Fragebogen ausgewählt hat: „Wie um alles in der Welt hast du die Zeit, all das zu machen? Du produzierst eine überwältigende Menge an Inhalt …“

Ha! Ich verbringe ungefähr 20 Stunden in der Woche mit dem Erstellen von Videos und einiges mehr damit, den FM zu spielen. Anders formuliert: Ich schlafe nicht sonderlich viel.

 

Nun darfst du den Staffelstab weiterreichen: Welchen FM-Schreiber soll ich für den nächsten Teil der Serie interviewen? Und gibt es eine Frage, die Du ihm stellen möchtest?

Ich möchte Jonathon Aspey nominieren. Meine Frage: Wenn du dich mit einem Manager (aus Vergangenheit oder Gegenwart) zusammensetzen könntest – wer wäre das und warum?

 

Danke für deine Zeit – und mach weiter damit, deine Schlafenszeit zum Erstellen deiner großartigen Videos zu nutzen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.