Der Regisseur von Cannes – Vorbereitung 2020/21

Cannes FM18 Story

Eine warme Sommerbrise weht durch Cannes. Die Coté d’Azur macht ihrem Namen alle Ehre und leuchtet in den schönsten Blautönen. Wen lässt das alles kalt? Commondore – denn für ihn gilt es eine neue Saison zu planen. Dem Aufstieg in die 3. Liga soll der Klassenerhalt folgen, mindestens. Le Chef gehört auf die große Bühne und Commondore ist der Regisseur, der seinen Verein dorthin bringen soll …

Was bisher geschah: Einleitung | Saison 2017/18 | Saison 2018/19: Teil 1, Teil 2, Teil 3 | Saison 2019/20: Teil 1, Teil 2, Taktik-Special, Teil 3

Die Testspiele

Von Sir Alex Ferguson lernen, heißt von Siegern lernen. Daher versuche ich die Fitness meiner Spieler hauptsächlich über Spielpraxis aufzubauen – und das gegen Gegner, die meine Mannschaft fordern. Gegen Ende der Vorbereitung sieht das ziemlich gut aus, auch wenn sich über die Ergebnisse streiten lässt. Die meisten unserer Gegner waren etablierte Drittliga-Teams und boten daher eine gute Messlatte für meine Mannschaft. Trotz der vielen Niederlagen werde ich an unserer Herangehensweise festhalten. Immerhin sind Tests nicht übermäßig aussagekräftig, so oft wie man rotiert und wechselt.

Saisonziele

Während der Sommerpause kam Le Chef Johan Micoud auf mich zu, um die Ziele für die neue Saison zu besprechen. Milde Vorgabe des Vorstands: Klassenerhalt versuchen und die 8. Runde im Coupe de France erreichen.

Zum ersten Mal in meiner Amtszeit habe ich die Ziele nach oben korrigiert: Der Klassenerhalt muss drin sein – der Versuch allein ist zu wenig. Dank der daraus resultierenden Budgeterhöhung gehen wir mit etwa 700.000 € in die neue Saison. Momentan brauchen wir davon etwa 480.000 € für die Gehälter.

Gemeinsam mit den drei Mit-Aufsteigern (Tarbes PF, Vendee Herbies Football und EFC Frejus Saint-Raphael) werden wir als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelt. Auf der anderen Seite des Tableaus sind die Favoriten um den Aufstieg Gazelec Ajacco und US Orleans – beide sollten laut den Buchmachern den direkten Wiederaufstieg anpeilen.

Das Ziel im Pokal habe ich unangetastet gelassen – zu viel ist hier vom Losglück abhängig. Vom Aus in der 5. Runde bis zur 10. Runde ist alles möglich.

Mein persönliches, strukturelles Ziel ist es, den Mitarbeiterstab in der Breite und der Spitze auszubauen. Vor allem in Sachen Torwarttraining sind wir arg hinten dran, beim Rest gehören wir immerhin schon zur Ligaspitze.

Ein weiteres Ziel gibt es in Bezug auf den Kader – bevor wir aber darauf zurückkommen, ein kurzer Blick auf die Transferaktivitäten:

Transfers

Abgänge

Einiges hat sich in der Sommerpause getan: Loisel (US Cretail-Lusitanos), Dupuy (Pole Espoirs Ajacco), Clement (RC Strasbourg), Portets, Gravina, Pelettier, Gillet, Taillefond (alle vereinslos) haben uns verlassen. Einzig den Abgang von Clement hätte ich gerne verhindert, was bei der Konkurrenz aber ziemlich aussichtslos war.

Neuzugänge

Begrüßen dürfen wir für die neue Saison:

Abdou Aziz Thiam, 23 Jahre alt, gekommen von Bastia EF. Allrounder in der Defensive. Kann in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld spielen. Technisch und physisch auf einem Niveau mit Bangoura, eine tolle Verstärkung.

Yael Bekhti, 24 Jahre alt, von SC Toulon. Auch er ist vielseitig in der Defensive einsetzbar. Auch wenn er am liebsten in der Innenverteidigung spielt, kann er auch wunderbar auf den Außen aushelfen.

Joakim Balmy, 22 Jahre alt, AS Gemenos. Linker Außenverteidiger, der nicht nur Druck auf Carmona ausüben kann, sondern dies auch schon getan hat. Fällt für den Saisonstart leider verletzt aus.

Thomas Valtriani, 21 Jahre alt, auch vom AS Gemenos. Zentraler Mittelfeldspieler und eine sehr gute Alternative auf der Spielmacherposition. Technisch sehr stark.

Anouar Zaoui, 21 Jahre alt, ROS Menton. Hochtalentierter Innenverteidiger. Zu Beginn der Saison nicht die erste Wahl, aber definitiv einer für die Zukunft. Hat zumindest die Geschwindigkeit, die den Defensiv-Kollegen fehlt.

Antoin Maillard, 19 Jahre alt, GS Consolat. Nach dem Abgang von Portets der ideale Backup für Pelloux. Sehr talentiert.

Noah Sambake, 23 Jahre alt, FC Hyeres. Noah war bereits in meiner ersten Saison Stammspieler hier in der Innenverteidigung. Sein Wechsel war nicht so von Erfolg gekrönt. Immerhin hat er sich als Fußballer weiterentwickelt – so nehmen wir ihn gern zurück.

Der Kader

Nachdem ich den Aufstiegskader im letzten Teil vorgestellt habe, werde ich hier nicht mehr im Detail auf ihn eingehen. Es besteht allerdings noch Handlungsbedarf: 28 Spieler stehen momentan in der ersten Mannschaft. Darunter sind zwar einige aus der Jugend/Reserve, trotzdem würde ich mittelfristig gerne sieben bis neun Spieler loswerden. Ich hoffe, dass sich in der Sommertransferperiode etwas machen lässt, ansonsten in den nächsten zwei Transferphasen.

Das Risiko unzufriedener Spieler ist mir bei der Kadergröße einfach zu groß. Daher landen Meckerköppe in der Regel direkt auf der Transferliste. Das Hauptproblem ist momentan der Sturm. Stand jetzt wird es für alle sehr schwierig, an Delannoy und Magne vorbeizukommen. Der ein oder andere hat schon Ansprüche deshalb angemeldet. Vor allem den Platz von Magne zu ergattern wird schwierig, er ist der einzig gesetzte Spieler und momentan auch der einzige Unverkäufliche. Beim Rest werden wir sehen, was ich für das Ziel der Kaderverkleinerung tun kann und muss.

Ausblick & Dank

Soweit die Saisonvorbereitung. Ich bin sehr gespannt auf die neue Liga und wie sich die Mannschaft dort eingewöhnen wird. Der nächste Beitrag kommt nach der Hinrunde und wird davon berichten.

Danke allen Lesern, den stillen wie den kommentierenden, für eure Zeit. Bei Fragen, Anregungen und Anmerkungen freue ich mich über eure Nachricht hier unter dem Artikel oder auf meiner Facebook-Seite.

2 Kommentare

  • Danke, auf den Abstiegskampf kann ich sicherlich auch verzichten, sollte es nach mir gehen ;)

  • sieht sehr gut aus :-)

    ich wünsch dir für die neue saison viel glück, vllt wird es ja doch eher mittelfeld als abstiegszone :-D

    mfg namelezZz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.